Eisenschläger: Tipps zu Pflege, Auswahl und Kauf

Der Eisenschläger gehört in jede Golftasche. Wer regelmäßig Golf spielt, verfügt über einen hochwertigen Eisensatz, der regelmäßig gewartet wird. Zusammen mit einem passenden Dress und guten Bällen sorgt der richtige Schläger dafür, dass Spieler auf dem Golfplatz zeigen dürfen, was sie können. Denn die beste Technik nützt wenig, wenn der Eisenschläger nicht optimal ausgewählt wird.

Das Wichtigste in Kürze über den Eisensatz:

  • Der Eisenschläger muss zum Einsatzgebiet, dem Stil und dem Spieler passen.
  • Ein Eisensatz besteht aus kurzen, mittleren und langen Schlägern.
  • Wer den Eisenschläger reinigt, pflegt und den Griff regelmäßig tauscht, erfährt mehr Komfort beim Golfen.
  • Die professionelle Beratung sowie das Testen des Eisenschlägers sind für unerfahrene Golfer vor dem Kauf wichtig.
  • Der neue Eisensatz muss auch zur Körpergröße und dem Schwung des Spielers passen; deshalb ist das Fitting vor dem Kauf wichtig.
WILSON Herren Ultra XD Golfschläger Set Mit Stand Tasche Golf...
COSTWAY 10-teiliges komplettes Herren Golfschläger Set mit 460cc...
Wilson Matrix Herren Golfset/Golf Komplettset, Rechtshand, Stahl- &...

Wozu braucht man Eisenschläger beim Golf?

Beim Eisenschläger handelt es sich um eines der wichtigsten Gegenstände in der Golfausrüstung. Meistens wird er nicht einzeln, sondern als Satz verkauft.
Ob Profigolfer oder der Hobbygolfer von nebenan – Hauptsache, der Satz passt von der Größe, Form und dem Gewicht perfekt zum Spieler. Das hat einen wesentlichen Einfluss auf den Erfolg und den Spaß beim Golfen.
Den Eisenschläger braucht man, um den Golfball zu treffen und durch den Schlag in die richtige Richtung zu lenken. Je nach Position fliegt der Ball durch die Luft oder rollt auf dem Boden auf das Loch zu.
Ein normaler Eisenschläger besteht aus einem unteren Teil – dem Schlägerkopf – und einem oberen bzw. mittleren Teil – dem Griff. Beide Bereiche bestehen aus Eisen, wobei der Griff meistens auf irgendeine Weis gepolstert ist oder mit einem Material versehen wird, dass einen besseren Halt gewährt.

Diese Vorteile hat der Eisensatz

Generell unterscheidet man zwischen gegossenen und geschmiedeten Eisen. Beide haben den Vorteil, dass Sie die perfekte Dichte, Schwere und die Haltbarkeit mitbringen, um beim Golfen verwendet zu werden. Sie geben nicht nach oder brechen, auch wenn man sie regelmäßig verwendet.

Das Material Eisen ist trotz seiner Stabilität nicht sehr teuer. Dieser Tatsache sind die relativ günstigen Preise geschuldet.
Ganz gleich, ob geschmiedet oder gegossen – die Hersteller können bei beiden Herstellungsvarianten den Schläger exakt so formen wie sie das möchten. Nur wenige andere Materialien bieten diese enorme Flexibilität.

Der Eisensatz kann von den Herstellern sowohl hinsichtlich des Designs als auch bezüglich des Gewichts und der Form so gefertigt werden, wie Kunden es wünschen. Befindet sich zum Beispiel mehr Gewicht am Rand, ist das Spielgefühl ein völlig anderes.

Diese Nachteile gibt es beim Eisenschläger

Der Eisensatz bringt ein hohes Eigengewicht mit. Dieser Nachteil lässt sich allerdings ausgleichen, indem man eine geeignete Tasche anschafft oder auf Außenplätzen den Buggy nutzt.
Ansonsten haben Eisenschläger nur noch den Nachteil, dass eine gewisse Verletzungsgefahr besteht. Allerdings gibt es diese bei Schlägern aus einem anderen Material ebenfalls. Ungeübte sollten stets vor dem Schlagen darauf achten, dass sich niemand in der direkten Nähe befindet, der den Schläger eventuell abbekommen könnte.
Die Eisenschläger lassen sich im Nachhinein kaum noch anpassen. Wer mit der Zeit besser im Golfen wird oder einen anderen Stil entwickelt, muss sich daher einen komplett neuen Eisensatz anschaffen. Durch den relativ günstigen Preis wird jedoch auch dieser Nachteil ausgeglichen.

Darauf sollten Golfer beim Kauf achten: Form, Gewicht und Schwerpunkt

Der gewöhnliche Eisensatz ist so gefertigt, dass sich das Gewicht hinter dem Sweetspot befindet. Der Schwerpunkt sollte hoch liegen und sich nah am Blatt des Schlägers befinden. Bei dieser Gewichtsaufteilung wird es einfacher, die Flugroute des Golfballs vorzubestimmen.
Neben der richtigen Gewichtskonzentration ist die Kante des Schrägblatts ausschlaggebend für Komfort sowie Präzision. Die Leading Edge – also die Kante des Blattes – dient als Verlängerung der Schaftseite. Stimmt die Geometrie, werden die Schläge kontrollierter.

Je kleiner der Kopf eines Eisenschlägers ist, desto schwieriger ist das Schlagen. Hat er eine schmale Toplinie, wirkt er schlank und filigran, für Anfänger eignen sich jedoch etwas breitere Köpfe eher.
Der sichere, stabile Kontakt zum Ball ist wichtig beim Golfen. Ist die Sohle des Schlägers schmal, kann der Ball präziser geschlagen werden. Das gilt insbesondere bei einem harten Untergrund. Dieser Grundsatz gilt sowohl für erfahrene Spieler, die auf der Suche nach einem passenden Eisenschläger sind, als auch für Anfänger.

Der Eisenschläger im Set: Was den Eisensatz ausmacht

Generell ergibt es nur dann Sinn, einzelne Schläger zu kaufen, wenn lediglich ein Teil des bereits vorhandenen Eisensatzes ersetzt werden soll. Ansonsten schafft man sich gleich ein Set an. Handelt es sich um ein solches „Komplettpaket“, spricht man klassischerweise vom Eisensatz.
Meistens hat ein solcher Satz sechs bis acht Schläger. Die Zusammensetzung besteht sowohl aus langen als auch aus kurzen und aus mittleren Eisen. Golfer sind für alle möglichen Situationen gerüstet, wenn sie auf eine harmonische Zusammenstellung achten.

Tipps zur richtigen Wahl des Eisenschlägers

Wer sich noch gar nicht mit Größen, Gewichten und Formen auskennt, sollte den neuen Eisensatz am besten einmal vor Ort testen. Kennt man andere Golfer, bietet es sich an, den einen oder anderen Schläge auszuleihen. So merken gerade Anfänger frühzeitigt, welche Schläger zum eigenen Stil passen.
Eine professionelle Beratung ist wichtig, wenn noch keine Erfahrung vorhanden ist. Wer nicht vor Ort kauft, sollte den Onlinehändler anrufen oder die wichtigsten Fragen per Mail klären.
Die Griffstärke ist essenziell, damit der Eisenschläger optimal in der Hand liegt. Manchmal passen die Standardstärken einfach nicht zu den eigenen Händen oder dem Stil. In dem Fall wird eine Sonderanfertigung notwendig. Generell sollten sich die Kuppen der Mittelfinger und der Handballen leicht berühren.

Die richtige Geschwindigkeit, Schaftlänge und das Fitting

Die Schwunggeschwindigkeit muss perfekt sein, damit Golfer den Eisenschläger erfolgreich einsetzen können. Eventuell muss der gekaufte Schläger angepasst werden, damit die Geschwindigkeit je nach Stärke und Bewegungsablauf des Spielers noch besser harmoniert.
Die perfekte Länge des Schafts richtet sich nach der Größe des Spielers. Geht es ans Fitting – also das Anprobieren verschiedener Eisenschläger – sollten diverse Längen ausprobiert werden. Nicht immer passt die gleiche Schaftlänge zu gleichen Personen mit derselben Körpergröße.
Das Fitting ist wichtig, um herauszufinden, welcher Eisensatz sich am besten eignet. Wer den Eisenschläger online kauft, sollte dieses Fitting zumindest im Nachhinein zu Hause umsetzen. Sowohl das dynamische Fitting als auch das statische Fitting sind wichtig. Schwung und Körpergröße geben den Ausschlag; den Rest entscheidet das Bauchgefühl des Spielers.
Der Lie-Winkel spielt eine Rolle, wenn Menschen besonders groß oder besonders klein sind. Nur ein einziger Grad Veränderung am Winkel hat einen Einfluss auf das Spielgefühl und die Schlagsicherheit. Der Treffmoment ist beim Golf generell wichtig und wird unter anderem vom Eisenschläger bestimmt.

So wird der Eisensatz optimal gepflegt

In der Regel sind neue Eisenschläger nicht gerade günstig. Umso wichtiger, dass Besitzer sie regelmäßig pflegen, damit sie länger wie neu aussehen und ihren Zweck auf dem Golfplatz optimal erfüllen.
Wer den Eisensatz bei feuchtem Wetter draußen verwendet hat, sollte diesen am besten direkt nach der Benutzung mit einem trockenen, weichen und sauberen Tuch abwischen.
Zudem sollte nach jedem Spieltag der Griff gesäubert werden. Hier sammeln sich Schmutz, Hautfett und Schweiß. Der Schläger liegt deutlich schlechter in der Hand, wenn er nicht sauber sowie trocken ist.
Wer den Griff immer wieder reinigt und den Eisenschläger regelmäßig verwendet, wird irgendwann einen gewissen Verschleiß am Griff feststellen. In dem Fall sollte man den Griff komplett erneuern lassen. Dafür gibt es spezielle Dienstleister, an die man die Schläger entweder schickt oder sie zu einem Fachgeschäft für Golfsport bringt.

Die Reinigung des Eisenschlägers

Gerade im Bereich des Schlägerkopfes sammeln sich beim Spielen im Außenbereich diverse Verschmutzungen an. Hier handelt es sich meist um Erde, Grasreste und Staubpartikel sowie feine Steinchen, die sich in den Rillen des Schlägers festsetzen.
Ist der Dreck bereits festgetrocknet, wird der Schläger mit dem Schlägerkopf nach unten in einen Eimer mit klarem Wasser gestellt. Die Dreckkruste weicht auf; der Dreck lässt sich einfach abnehmen.
Weil der Eisensatz relativ unempfindlich ist, kann feinerer Schmutz mit einer groben Bürste entfernt werden. Die Bürste wird in alle Richtungen bewegt – solange, bis der Schläger wieder glänzt.

Wichtig: Der Eisensatz wird sorgfältig getrocknet, bevor man ihn zurück in die Halterung legt oder ihn im Schrank abstellt. Sonst besteht akute Rostgefahr!

Fazit: Der richtige Eisensatz macht Golf noch schöner

Wer noch keinen passenden Eisenschläger besitzt, sollte sich diesen dringend zulegen. Natürlich können Schläger auch geliehen werden. Doch wer dem Golfsport treu bleiben will, besorgt sich einen eigenen hochwertigen Eisensatz, der das Spielen deutlich angenehmer macht. Dabei immer im Fokus: Ein Schläger, der zu den eigenen Vorlieben, zum Platz und zum Können des Spielers passt.

WILSON Herren Ultra XD Golfschläger Set Mit Stand Tasche Golf...
COSTWAY 10-teiliges komplettes Herren Golfschläger Set mit 460cc...
Wilson Matrix Herren Golfset/Golf Komplettset, Rechtshand, Stahl- &...

Golf Set Jugendliche / Kinder

WYSTAO Junior Golf Set, Jugend 95-155cm Jungen Junior Anfänger Sets,...
US Kids Golf Ultra Light Series 2020 60 inch 5 er Set mit Bag
US Kids Golf Ultralight Set 42' (rechtshand), grau/gelb 103-110 cm

Häufige Fragen und passende Antworten zum Thema Eisenschläger

Soll der neue Eisenschläger eine große oder eine kleinere Schlagfläche haben?

Das kommt auf den Stil des Spielers an. Bei einem Eisenschläger mit kleinem Kopf verteilt sich die Masse eher gleichmäßig. Ist der Kopf größer, muss man präziser zielen sowie treffen.

Wie entscheidet man, ob der Eisenschläger oder der Schläger aus Grafit besser passt?

Der Eisenschläger sorgt für ein besseres Ballgefühl, welches vor allem für Anfänger wichtig ist.

Muss ich auf etwas besonders achten, wenn ich mit dem Eisensatz an einem Turnier teilnehmen möchte?

Der Eisenschläger benötigt eine Turnierzulassung oder muss zumindest die Vorgaben bezüglich spezieller Merkmale erfüllen. Nicht jeder Schläger darf bei jedem Turnier eingesetzt werden.

Letzte Aktualisierung am 29.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API